Weiterbildung

Weiterbildung

Infos

Kurs 01.09.02

Entspannt dem APH-Kurs folgen bei geringeren Deutschkenntnissen

„Pflege-Deutsch“ als Vorbereitung auf den APH-Kurs

Wie in allen sozialen Berufen hat auch in der Pflege die Kommunikation eine besondere Bedeutung. Oft ist es für Pflegebedürftige schwer, die eigenen vier Wände zu verlassen und aktiv am Sozialleben teilzunehmen. In vielen Fällen stellen daher Pflegende für den Pflegebedürftigen die einzige Form des Austausches mit den Mitmenschen dar. Wem dies bewusst ist, erkennt schnell den Stellenwert, den ein empathischer Umgang und die richtigen Worte gegenüber dem Patienten oder seinen Angehörigen haben.

Auch beim Austausch mit den Kollegen und der Weitergabe von Informationen ist es wichtig, korrekt und präzise formulieren zu können, damit keine Missverständnisse aufkommen. Und nicht zuletzt hat die Pflege wie jedes Fachgebiet ihre eigene Sprache mit speziellen Fachausdrücken, Vokabeln und Formulierungen.

Dieser Kurs soll Sie mit pflegetypischen Redewendungen vertraut machen – insbesondere, wenn Deutsch nicht Ihre Muttersprache ist. Sie trainieren praxisnahe Szenarien und Simulationen, unterstützt durch Feedback von Dozent und Kursteilnehmern, um eine einfühlsame Sprache zu lernen und kompetent aufzutreten. Zudem dient der Kurs dem Erfahrungsaustausch und kann auf Wunsch der Teilnehmer Szenarien thematisieren, die Sie aus Ihrem Alltag schildern möchten.

Besonders zu empfehlen ist dieser Kurs als Vorbereitung auf unseren APH-Kurs (Behandlungspflege für sonstig geeignete Kräfte oder Altenpflegehelfer/in) sowie für alle Mitarbeiter(innen) mit geringeren Deutschkenntnissen. Sie werden mit dem Vokabular und den Bedeutungen der Kernthemen und -begriffe vertraut gemacht.

Kursinhalte

  • Die wichtigsten Begriffe des APH-Kurses (Bedeutung)
  • Struktur des APH-Kurses (Orientierung)
  • Empathie im Umgang mit Patienten | Fokus auf Sprache
  • Sprach- und Formulierungstraining 
  • Missverständnisse vermeiden
  • Thematisieren, Diskutieren und Reflektieren von Szenarien aus Ihrem Praxisalltag
  • Telefonie-Training in verschiedensten Alltagssituationen mit Patienten, Angehörigen und behandelnden Ärzten
  • Praxisbeispiele für ein einfühlsames und verständnisvolles Pflegeklima 

Voraussetzungen

Zielgruppen: Pfleger(innen) mit geringeren Deutschkenntnissen & Teilnehmer in Vorbereitung auf den APH-Kurs

Kursgebühr

  • 345 €
  • 295 € (LfK-Mitglieder-Vorzugspreis)

Kursdauer

Drei halbe Tage, 14.30-18.30 Uhr, 15UE

Dozenten

  • Maria Al-Moula
  • Joanna Drenu
  • Michael Hirschauer

Zeit und Ort der Veranstaltung

18.01.2021 - 20.01.2021 Wuppertal / Online

Kurs buchen

25.01.2021 - 27.01.2021 Köln / Online

Kurs buchen

15.03.2021 - 17.03.2021 Münster / Online

Kurs buchen

12.04.2021 - 14.04.2021 Dortmund / Online

Kurs buchen

07.06.2021 - 09.06.2021 Olpe / Online

Kurs buchen

21.06.2021 - 23.06.2021 Bielefeld / Online

Kurs buchen

Wir möchten Ihr innovativer Bildungsträger im Bereich der Pflege sein und uns mit Ihnen weiterentwickeln!