Weiterbildung

Weiterbildung

Infos

Kurs 01.01.00B

Qualifizieren Sie sich.

PDL Weiterbildung zur Pflegedienstleitung / verantwortlichen Pflegefachkraft - AZAV zertifiziert

Die Weiterbildung zur Pflegedienstleitung (PDL) AZAV zertifiziert qualifiziert Sie zur Übernahme von Leitungsfunktionen in der ambulanten Pflege und in der Tagespflege. Der Lehrgang ist nach den Maßstäben und Grundsätzen für die Qualität und

Qualitätssicherung nach § 113 SGB XI konzipiert und wird von allen Kranken- und Pflegekassen anerkannt.

Die PDL Weiterbildung umfasst 460 Stunden, aufgeteilt in Präsenzstunden, einer Projektarbeit aus dem beruflichen Aufgabengebiet und selbstgesteuerten Lernphasen. Leistungsnachweise sind zu erbringen durch eine Präsentation, durch das Erstellen einer Facharbeit und einem abschließenden Kolloquium. Bei erfolgreichem Abschluss erhalten Sie ein Zeugnis sowie ein Zertifikat.

Danach sind Sie in der Lage, die anspruchsvolle Tätigkeit einer Pflegedienstleitung zu übernehmen und Einfluss auf die Zufriedenheit Ihrer MitarbeiterInnen zu nehmen sowie positiv und konstruktiv auf die Versorgungsqualität einzuwirken.

Kursinhalte

  • Managementkompetenzen:
  • Pflegeorganisation: Zeitmanagement, Einsatzplanung, Einstufungsmanagement, Abrechnungssystem, Erstbesuch und Pflegevisite
  • Personalwesen: Personalbeschaffung, Personalauswahl, Einarbeitung und Beurteilung, Zeugniserstellung und Personalentwicklung
  • Sozialgesetzgebung: Entwicklung des Sozialrechts, PSG, SGB V, SGB XI, SGB XII, Rahmenverträge und Verordnungwesen
  • Betriebswirtschaft: Grundlagen ökonomischen Handels, wirtschaftliche Führung eines Pflegedienstes
  • Recht: Arbeitsrecht, Haftungsrecht, StGB und BGB
  • Qualitätsmanagement: DIN EN ISO 9001-2015, QMH, EFQM, Qualitätsprüfung nach § 114 SGB XI / PTVA
  • Operatives und strategisches Marketing
  • Kommunikative und psychosoziale Kompetenzen:
  • Wahrnung und Kommunikation
  • Gesprächsführung und Führungskompetenz
  • Coaching und Supervision, Kollegiale Beratung
  • Präsentations und Moderationstechnik
  • Aktualisierung pflegefachlicher Kompetenzen:
  • Entbürokratisierung, SIS Dokumentation
  • Expertenstandards
  • Digitalisierung in der Pflege
  • Ausbildung in der Pflege - Generalisierung 2020
  • Gesundheitsmanagement 

Voraussetzungen

  • Krankenschwester,-pfleger, Kinderkrankenschwester,-pfleger, Gesundheits- und Krankenpfleger, Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger oder Altenpfleger/in. Ein abgeschlossenes Studium im Fachbereich Pflege,Pflegemanagement an einer Fachhochschule oder Universität ersetzt die Weiterbildung.
  • Vollzeitbeschäftigt; 2-jährige Berufstätigkeit in Vollzeit in einem Krankenhaus, stationären Rehabilitationseinrichtung oder einem zugelassenen Pflegedienst innerhalb der letzten 8 Jahre. Davon mind. 9 Monate in der ambulanten häuslichen Krankenpflege bei einem zugelassenen Pflegedienst. Bei Teilzeitkräften verlängert sich die Beschäftigungszeit entsprechend.
  • Geringfügige Beschäftigungsverhältnisse werden nicht berücksichtig

Kursgebühr

  • 3.514,40 €

Kursdauer

9.00-15.30 Uhr, Gesamtstunden: 460 Std., Präsenzstunden: 320 Std., Projektarbeit: 16 Std., Selbststudium: 116 Std. und Prüfung: 8 Std.

Sonstiges

Buchung nur mit Bildungsgutschein möglich

Tablet inkl. Kopfhörer nur bei Online-Teilnahme.

Dozenten

  • Rolf Zander
  • Thomas Schleipen
  • Peter Pick
  • Nicole Janda-Steininger
  • Michael Hirschauer

Zeit und Ort der Veranstaltung

17.05.2021 - 05.11.2021 Dortmund / Online

Kurs buchen

21.06.2021 - 08.12.2021 Wuppertal / Online

Kurs buchen

16.08.2021 - 17.12.2012 Köln / Online

Kurs buchen

13.09.2021 - 28.01.2022 Oberhausen / Online

Kurs buchen

Wir möchten Ihr innovativer Bildungsträger im Bereich der Pflege sein und uns mit Ihnen weiterentwickeln!