Weiterbildung

Infos

Kurs 04.02:

Qualifizieren Sie sich.

Lehrgang zur Pflegedienstleitung (PDL) II

Dieser 460-stündige Lehrgang entspricht mit seinen Inhalten dem Kurs 04.01. Er richtet sich an solche zukünftigen Leitungskräfte, die mit einer sehr hohen Eigeninitiative Dinge selbst erarbeiten möchten.

Eine 460-stündige Weiterbildung zur Leitung eines ambulanten Pflegedienstes (PDL) befähigt Sie auch zur Leitung einer Tagespflege. Dieser PDL-Lehrgang ist nach den aktuellen Maßstäben und Grundsätzen nach §§ 132, 132 a SGB V für die Leitung von allen Kassen anerkannt. Als 3-jährig examinierte Fachkraft mit Berufserfahrung im Pflegesektor sind Sie als PDL in der Lage, eine anspruchsvolle Aufgabe zu übernehmen und Einfluss auf die Zufriedenheit Ihrer Mitarbeiter/innen, und auf Pflegequalität und -konzept zu nehmen. In diesem Lehrgang lernen Sie, die Leitung eines ambulanten Pflegedienstes oder einer Tagespflege kompetent zu erfüllen. Dazu vermitteln wir Ihnen das erforderliche Wissen in den Bereichen Personal- und Prozessmanagement, Organisationsentwicklung und Pflegekonzepte.

Kursinhalte

  • Welche rechtlichen Grundlagen müssen Sie als PDL kennen (SGB XI, SGB V, Haftungsrecht, Arbeitsrecht)?
  • Wie ist ein ambulanter Pflegedienst strukturiert?
  • Was müssen Sie über das Personalmanagement wissen (Bedarfsermittlung, Abrechnung,  Mitarbeiterführung, Motivation)?
  • Wie erstellen Sie eine formal korrekte Pflegedokumentation?
  • Wie planen Sie Touren Ihrer Mitarbeiter/innen?
  • Welchen Einfluss habe neue Medien?
  • Struktureller Aufbau eines ambulanten Pflegedienstes
  • SGB XI, SGB V, Verträge und deren Anwendung
  • Personalbedarfsermittlung
  • Personalabrechnung
  • Personalführung
  • Arbeitsrecht
  • Haftungsrecht
  • Prozessqualität und Ergebnisqualität
  • Kommunikation
  • Teamentwicklung
  • Pflegebuchführung
  • Statistik
  • Tourenplanung
  • Mitarbeiterführung
  • Mitarbeitermotivation
  • Vom Mitarbeiter zur Führungskraft
  • Supervision
  • Pflegedienst-Marketing
  • Neue Medien

Betriebswirtschaftliche Vorkenntnisse sind nicht vonnöten. Die Pflegedienstleitung, die diesen Kurs absolviert, wird einen echten Mehrwert für den Pflegedienst darstellen.

 

Voraussetzungen

  • Krankenschwester,-pfleger, Kinderkrankenschwester,-pfleger, Gesundheits- und Krankenpfleger, Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger oder Altenpfleger/in. Ein abgeschlossenes Studium im Fachbereich Pflege,Pflegemanagement an einer Fachhochschule oder Universität ersetzt die Weiterbildung.
  • Vollzeitbeschäftigt; 2-jährige Berufstätigkeit in Vollzeit in einem Krankenhaus, stationären Rehabilitationseinrichtung oder einem zugelassenen Pflegedienst innerhalb der letzten 8 Jahre. Davon mind. 9 Monate in der ambulanten häuslichen Krankenpflege bei einem zugelassenen Pflegedienst. Bei Teilzeitkräften verlängert sich die Beschäftigungszeit entsprechend.
  • Geringfügige Beschäftigungsverhältnisse werden nicht berücksichtigt.

 

Kursdauer

96 Präsenzstunden und 364 Stunden im Selbststudium
Präsenzunterricht von 9.00-15.30 Uhr

 

Kursgebühr

  • 2.560 €
  • 2340 € (LfK-Mitglieder-Vorzugspreis)

 

Sonstiges

Bildungsscheckfähig

 

Dozenten

  • Rolf Zander
  • Tim Schuster
  • Michael Peters
  • Gerd Hoogen
  • Rudolf Intat
  • Thomas Schleipen
  • Sarah Keimer
  • Stella Calo
  • Ulrich Geissel
  • Gabriele Lorenz-Schayer
  • Julius Sicken
  • Jörn Amberger

 

Zeit und Ort der Veranstaltung:

20.02.2018 - 12.07.2018 Münster

Kurs buchen

05.03.2018 - 30.08.2018 Oberhausen

Kurs buchen

12.03.2018 - 31.08.2018 Köln

Kurs buchen

20.03.2018 - 19.09.2018 Olpe

Kurs buchen

09.04.2018 - 19.09.2018 Dortmund

Kurs buchen

14.05.2018 - 15.11.2018 Düren

Kurs buchen

11.06.2018 - 05.12.2018 Köln

Kurs buchen

04.07.2018 - 24.01.2019 Bielefeld

Kurs buchen

03.09.2018 - 30.01.2019 Münster

Kurs buchen

24.09.2018 - 12.02.2019 Oberhausen

Kurs buchen