Tagespflege

Infos

Kurs 04.52:

Die Ausbildung erfolgt nach § 53 c SGB XI und die Leistungserbringung nach § 43 b SGB XI

Zusätzliche Betreuungskraft für stationäre Pflegeeinrichtungen (ehemals § 87 b SGB XI)

Als Unternehmen haben Sie die Möglichkeit, zusätzliche Betreuungsangebote zu machen und mit den Pflegekassen abzurechnen. Dieser Kurs richtet sich an ungelernte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die sich für die besonderen Anforderungen an die Betreuung qualifizieren möchten. Entsprechend der aktuellen Richtlinien nach § 53 c SGB XI vermitteln wir Ihnen die Grundkenntnisse aus verschiedenen Bereichen rund um das Thema Betreuung. Die Abrechnung und die Leistungserbringung erfolgen nach § 43 b SGB XI. Für ungelernte Pflegekräfte gilt dieser Kurs als Zulassung zur "zusätzlichen Betreuungskraft für stationäre Einrichtungen" und er ist von allen Pflegekassen anerkannt.

Kursinhalte

Modul 1 (Basiskurs, 100 Stunden)

  • Grundkenntnisse der Kommunikation und Interaktion
  • Grundkenntnisse ausgewählter Krankheitsbilder
  • Demenzerkrankungen
  • Stoffwechselerkrankungen
  • Erkrankungen des Bewegungsapparates
  • Herz-, Kreislauf und Gefäßsystem
  • Urinausscheidungssystem
  • Atmungssystem
  • Grundkenntnisse ausgewählter Pflegehandlungen
  • Pflege und Dokumentation
  • Ernährung pflegebedürftiger Personen
  • Pflege von schmerzbelasteten Menschen
  • Pflege von Menschen mit Ausscheidungsstörungen
  • Grundkenntnisse der Hygiene
  • Sie werden in Erster Hilfe geschult.

Modul 2 (zweiwöchiges Betreuungspraktikum)

  • Sie suchen sich in Eigenregie einen Praktikumsplatz in einer voll- oder teilstationären Pflegeeinrichtung.
  • Sie werden einer erfahrenen Fachpflegekraft angeleitet und betreut.

Modul 3 (Aufbaukurs, 60 Stunden)

  • Sie vertiefen Ihre Kenntnisse im Umgang mit betreuungsbedürftigen Menschen.
  • Rechtskunde
  • Hauswirtschaft und Ernährungslehre
  • Beschäftigungsmöglichkeiten und Freizeitgestaltung
  • Bewegung für Menschen mit körperlichen Einschränkungen
  • Kommunikation und Zusammenarbeit.

 

Kursdauer

Insgesamt 16 Präsenztage, die nach dem 10. Tag für ein 2 wöchiges Betreuungspraktikum unterbrochen werden. Unterricht an den Präsenztagen von 8.30-17.00 Uhr.

 

Kursgebühr

  • 855 €
  • 765 € (LfK-Mitglieder-Vorzugspreis)

 

Sonstiges

Betreuungskräfte in stationären Pflegeeinrichtungen erwerben den Titel: "Zusätzliche Betreuungskraft für stationäre Pflegeeinrichtungen" nach § 53 c SGB XI. Vor Beginn der Qualifizierungsmaßnahme hat der/die Kursteilnehmer/in ein Orientierungspraktikum in einer vollstationären oder teilstationären Pflegeeinrichtung im Umfang von 40 Stunden abzuleisten.

Mit dieser Qualifikation erwerben Sie auch die Qualifikation nach AnFöVO!

 

Dozenten

  • Brigitta Kowollik
  • Nicole Janda-Steininger
  • Michael Hirschauer
  • Rudolf Intat
  • Rolf Zander
  • Lucia Löbbing

 

Zeit und Ort der Veranstaltung:

10.04.2018 - 28.06.2018 Köln

Kurs buchen

04.07.2018 - 12.10.2018 Oberhausen

Kurs buchen