Tagespflege

Infos

Kurs 04.30:

Auf eine gute Beratung kommt es an.

LfK-Pflegeberater/in

Mit dem Pflege-Weiterentwicklungsgesetz hat der so genannte „Pflegeberater“
einen neuen, zusätzlichen Aspekt gewonnen. Neben der Möglichkeit,
als Pflegeberater Schulungen nach § 45 SGB XI zu realisieren, kommen
jetzt vielfältige Beratungsaspekte hinzu. Sowohl in Schulungskursen
über allgemeine oder spezielle Pflegethemen (z. B. Demenz, Apoplex oder
Dekubitusprophylaxe), als auch in Einzelschulungen beim Versicherten
vor Ort, lassen sich pflegerische, psychosoziale und leistungsrechtliche
Inhalte transportieren. Damit erhält der Titel „Pflegeberater“ einen besonderen
Wert für das Marketing des Pflegedienstes. Auf der Grundlage
der DAK-, BARMER- und TK-Schulungsverträgee und des IKK Classic
in Westfalen-Lippe können individuelle häusliche Schulungen, Schulungen
im Kontext der Krankenhausüberleitung sowie Gruppenschulungen
durchgeführt und abgerechnet werden.

Kursinhalte

Der 24-stündige Kurs zum Pflegeberater stärkt den Kompetenzbereich der
Pflegedienste über den jeweiligen Pflegeprozess der Versicherten und fügt
einen Leistungsbereich hinzu.
Darstellung der

  • BARMER-Rahmenvereinbarung
  • TK-Rahmenvereinbarung
  • DAK-Rahmenvereinbarung
  • Der IKK Classic-Rahmenvereinbarung

über die Durchführung von Pflegekursen und individuellen häuslichen
Schulungen gemäß § 45 SGB XI.

  • Einsatz von Lehr- und Lernmitteln
  • Präsentation und ModerationKöpersprache
  • Strukturierung einer 90-minütigen Schulung
  • Gruppenarbeiten zur Umsetzung der Schulungsanforderungen

 

Voraussetzungen

  • Krankenschwester,-pfleger, Kinderkrankenschwester,-pfleger, Gesundheits- und Krankenpfleger, Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger oder Altenpfleger/in.
  • 2-jährige Berufserfahrung in der Pflege

 

Kursdauer

Dreitägig, 9.00-15.30 Uhr

 

Kursgebühr

  • 320 €
  • 290 € (LfK-Mitglieder-Vorzugspreis)

 

Dozenten

  • Rolf Zander
  • Jörg Engels
  • Gerd Hoogen
  • Lucia Löbbing
  • Nicole Janda-Steininger
  • Rudolf Intat

 

Zeit und Ort der Veranstaltung:

23.01.2018 - 25.01.2018 Köln

Kurs buchen

20.02.2018 - 22.02.2018 Olpe

Kurs buchen

06.03.2018 - 08.03.2018 Oberhausen

Kurs buchen

10.04.2018 - 12.04.2018 Dortmund

Kurs buchen

15.05.2018 - 17.05.2018 Bielefeld

Kurs buchen

05.06.2018 - 07.06.2018 Düren

Kurs buchen

10.07.2018 - 12.07.2018 Köln

Kurs buchen

11.09.2018 - 13.09.2018 Dortmund

Kurs buchen

29.10.2018 - 31.10.2018 Oberhausen

Kurs buchen

06.11.2018 - 08.11.2018 Köln

Kurs buchen