Tagespflege

Infos

Kurs 03.08:

Mit Veränderungen umgehen

Ein Gesellschafter kommt hinzu / verlässt das Unternehmen

Ihre Tagespflege bzw. Ihr ambulanter Pflegedienst ist kein starres Unternehmen, sondern entwickelt sich weiter. Im Laufe der Jahre kann es vorkommen, dass eine Gesellschafterin oder ein Gesellschafter das Unternehmen verlässt oder hinzukommt. In einem solchen Fall müssen zahlreiche Risiken, gesetzliche Rahmenbedingungen und Maßnahmen berücksichtigt werden. Was können Sie tun, um den reibungslosen Ablauf des Tagesgeschäftes nicht zu gefährden? Wie können Sie mögliche Konsequenzen frühzeitig berücksichtigen? Mit diesem Kurs geben wir Ihnen einen Überblick darüber, welche Fragen und Probleme Sie im Falle eines Falles mit Ihren Rechts- und Steuerberatern klären müssen.

Kursinhalte

  • Mit welchen Fragen der Haftung müssen Sie sich auseinandersetzen?
  • Wer hat welche Vollmachten (Konto/Personalfragen/Anschaffungen)?
  • Wie sollen Erträge aufgeteilt werden?
  • Welche privaten Veränderungen der Gesellschafter haben Einfluss auf das Unternehmen (Bürgschaften/Scheidung)?
  • Was geschieht, wenn ein Gesellschafter/eine Gesellschafterin stirbt?
  • Wer haftet für Steuerverbindlichkeiten?
  • Was geschieht mit laufenden Darlehen und Verträgen?

 

Kursdauer

Eintägig, 9.00-15.30 Uhr

 

Kursgebühr

  • 145 €
  • 125 € (LfK-Mitglieder-Vorzugspreis)

 

Dozenten

  • Jörg Engels
  • Gerd Hoogen
  • Julius Sicken

 

Zeit und Ort der Veranstaltung:

22.03.2018 Köln

Kurs buchen

28.06.2018 Münster

Kurs buchen