Tagespflege

Infos

Kurs 02.23:

Jetzt werden die Tagespflegen geschult!

Das neue Strukturmodell zur Entbürokratisierung

Mit finanzieller Unterstützung des Ministeriums für Gesundheit, Emanzipation, Pflege und Alter des Landes Nordrhein-Westfalen (MGEPA), bietet der LfK exklusiv all seinen Tagespflegeeinrichtungen eine Schulung zur Entbürokratisierung der Pflegedokumentation an.

Als Dozentin konnte die ausgewiesene Fachexpertin gewonnen werden: Sabrina Umlandt-Korsch verfügt durch Ihre Tätigkeit als Mitarbeiterin und Landeskoordinatorin des Projektbüros Ein-STEP in Berlin über exklusives Expertenwissen hinsichtlich des neuen Strukturmodells zur Entbürokratisierung der Pflegedokumentation und dessen Umsetzung. Sie hat maßgeblich an der Entwicklung der Schulungsunterlagen für Tagespflegeeinrichtungen mitgearbeitet und gibt ihr Wissen nun im Rahmen dieser Schulung an Sie weiter.

Die zweitägige Schulung richtet sich an Pflegefachkräfte, die die Umsetzung der Entbürokratisierung der Pflegedokumentation in ihren Tagespflegen planen, lenken und leiten werden.

Kursinhalte

Kernziel ist es, dass Sie nach dem Besuch dieser Schulung, im Bezug auf ihre Tagespflegeeinrichtung, so gut gerüstet sind, dass die Einführung des Strukturmodells begonnen werden kann und Sie einen großen Schritt Richtung Entbürokratisierung vornehmen.

  • Neu-Ausrichtung der Dokumentationspraxis auf einen vierstufigen Pflegeprozess
  • Neue Pflegedokumentation als Steuerungs- und Kommunikationsinstrument zur Sicherstellung der pflegerischen Versorgung und Betreuung
  • Übersichtliche Darstellung und rationaler Umgang mit der Einschätzung pflegerelevanter Risiken und Phänomene (Risikomatrix/Kontextkategorien)
  • Schnelle Orientierung anhand einer übersichtlichen Pflegedokumentation und Zeitersparnis zugunsten der Hilfe- und pflegebedürftigen Person

Der angestrebte Paradigmenwechsel in der Dokumentationspraxis geht ganz wesentlich mit der Stärkung der fachlichen Kompetenz von Pflegefachkräften einher. Nutzen Sie die aussergewöhnliche Chance, mit der Landeskoordinatorin des Projektbüros Ein-STEP aus Berlin die beiden Tage fachlich versiert zu begehen.

 

Kursdauer

Zweitägig, 9.00-17.00 Uhr

 

Kursgebühr

  • 149 €

 

Sonstiges

Exklusiv für LfK-Tagespflegeeinrichtungen!

 

Dozenten

 

Zeit und Ort der Veranstaltung: