Highlight der Woche

Infos

Kurs 04.01:

Qualifizieren Sie sich.

Lehrgang zur Pflegedienstleitung (PDL) I

Eine 460-stündige Weiterbildung zur Leitung eines ambulanten Pflegedienstes (PDL) befähigt Sie auch zur Leitung einer Tagespflege. Dieser PDL-Lehrgang ist nach den aktuellen Maßstäben und Grundsätzen nach §§ 132, 132a SGB V für die Leitung von allen Kassen anerkannt. Als 3-jährig examinierte Fachkraft mit Berufserfahrung im Pflegesektor sind Sie als PDL in der Lage, eine anspruchsvolle Aufgabe zu übernehmen und Einfluss auf die Zufriedenheit Ihrer Mitarbeiter/innen, und auf Pflegequalität und –konzept zu nehmen. In diesem Lehrgang lernen Sie, die Leitung eines ambulanten Pflegedienstes oder einer Tagespflege kompetent zu erfüllen. Dazu vermitteln wir Ihnen das erforderliche Wissen in den Bereichen Personal- und Prozessmanagement, Organisationsentwicklung und Pflegekonzepte.

Kursinhalte

  • Welche rechtlichen Grundlagen müssen Sie als PDL kennen (SGB XI, SGB V, Haftungsrecht, Arbeitsrecht)?
  • Wie ist ein ambulanter Pflegedienst strukturiert?
  • Was müssen Sie über das Personalmanagement wissen (Bedarfsermittlung, Abrechnung, Mitarbeiterführung, Motivation)?
  • Wie erstellen Sie eine formal korrekte Pflegedokumentation?
  • Wie planen Sie die Touren Ihrer Mitarbeiter/innen?
  • Wie gelingt die Entwicklung von der Mitarbeiterin /vom Mitarbeiter zur Führungskraft?
  • Was müssen Sie zum Marketing wissen?
  • Welchen Einfluss haben neue Medien?
  • Struktureller Aufbau eines ambulanten Pflegedienstes
  • SGB XI, SGB V, Verträge und deren Anwendung
  • Personalbedarfsermittlung
  • Personalabrechnung
  • Personalführung
  • Arbeitsrecht
  • Haftungsrecht
  • Prozessqualität und Ergebnisqualität
  • Kommunikation
  • Teamentwicklung
  • Pflegebuchführung
  • Statistik
  • Tourenplanung
  • Mitarbeiterführung
  • Mitarbeitermotivation
  • Vom Mitarbeiter zur Führungskraft
  • Supervision
  • Pflegedienst-Marketing
  • Neue Medien

Betriebswirtschaftliche Vorkenntnisse sind nicht vonnöten. Die künftige Pflegedienstleitung, die diesen Kurs absolviert, wird einen echten Mehrwert für den Pflegedienst darstellen.

 

Voraussetzungen

  • Krankenschwester,-pfleger, Kinderkrankenschwester,-pfleger, Gesundheits- und Krankenpfleger, Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger oder Altenpfleger/in. Ein abgeschlossenes Studium im Fachbereich Pflege,Pflegemanagement an einer Fachhochschule oder Universität ersetzt die Weiterbildung.
  • Vollzeitbeschäftigt; 2-jährige Berufstätigkeit in Vollzeit in einem Krankenhaus, stationären Rehabilitationseinrichtung oder einem zugelassenen Pflegedienst innerhalb der letzten 8 Jahre. Davon mind. 9 Monate in der ambulanten häuslichen Krankenpflege bei einem zugelassenen Pflegedienst. Bei Teilzeitkräften verlängert sich die Beschäftigungszeit entsprechend.
  • Geringfügige Beschäftigungsverhältnisse werden nicht berücksichtigt.

 

Kursdauer

9.00-15.30 Uhr, Gesamtstunden: 460 Std, Präsenzstunden: 320 Std, Projektarbeit: 16 Std, Selbststudium: 116 Std und Prüfung: 8 Std.

 

Kursgebühr

  • 2.650 €
  • 2.470 € (LfK-Mitglieder-Vorzugspreis)

 

Sonstiges

Bildungsscheckfähig

 

Dozenten

  • Rolf Zander
  • Tim Schuster
  • Michael Peters
  • Gerd Hoogen
  • Thomas Schleipen
  • Peter Pick
  • Rudolf Intat
  • Sarah Keimer
  • Stella Calo
  • Ulrich Geissel
  • Gabriele Lorenz-Schayer
  • Julius Sicken
  • Jörn Amberger

 

Zeit und Ort der Veranstaltung:

20.02.2018 - 12.07.2018 Münster

Kurs buchen

05.03.2018 - 30.08.2018 Oberhausen

Kurs buchen

12.03.2018 - 31.08.2018 Köln

Kurs buchen

20.03.2018 - 19.09.2018 Olpe

Kurs buchen

09.04.2018 - 19.09.2018 Dortmund

Kurs buchen

14.05.2018 - 15.11.2018 Düren

Kurs buchen

11.06.2018 - 05.12.2018 Köln

Kurs buchen

04.07.2018 - 24.01.2019 Bielefeld

Kurs buchen

03.09.2018 - 30.01.2019 Münster

Kurs buchen

24.09.2018 - 12.02.2019 Oberhausen

Kurs buchen