Modulsystem

Infos

Das neue Modulsystem: Weiterbildung mit Mehrwert!

Kombinieren Sie unsere Kurse nach Lust und Laune!

Mit einem neuen Konzept bietet Ihre LfK-Weiterbildungs-gesellschaft Ihnen ab sofort einen deutlichen Mehrwert: Jeder Tageskurs unserer Weiterbildung zählt nun als Modul. Auch mehrtägige Kurse sind künftig modular aufgebaut. Wer mehrere Tageskurse besucht, kann diese im Nachhinein für eine mehrtägige Weiterbildung anrechnen lassen.

Mit diesem für Nordrhein-Westfalen einzigartigen Konzept wollen wir es Pflegediensten und ihren Mitarbeitern künf-tig noch einfacher machen, sich neue Qualifikationen ganz nach Bedarf anzueignen. Denn Weiterbildung bringt für bei-de Seiten wichtigen und gleichzeitig wertvollen Wissenszuwachs. Pflegekräfte können durch Interesse an Fortbildungen ihr Engagement beweisen und sich für neue Aufgaben qualifizieren, Arbeitgeber durch gezielte Planung ihre Wert-schätzung gegenüber ihren Mitarbeitern ausdrücken.

Mit dem neuen Modulsystem der LfK-Weiterbildung ist es nun egal, ob Sie Ihre Qualifikationen durch Tageskurse oder Blockveranstaltungen erwerben wollen: Am Ende zählt nur, dass alle Inhalte vermittelt und verstanden wurden. Wann, können Sie selbst entscheiden – diese Freiheit geben wir Ihnen!

Download Modulsystem »

Vorteile auf einen Blick

  • innovative Modulstruktur für mehr Flexibilität
  • Mehrwert durch Anrechnungsmöglichkeiten einzelner Tageskurse auf einen längeren Kurs
  • verlässlich hoher Qualitätsstandard
  • geringere Ausfallzeiten der Mitarbeiter
  • liquiditätsschonende Gestaltung einer längeren Weiterbildung
  • gezielte Personalentwicklung und langfristige Mitarbeiterbindung
  • flexible Zeiteinteilung durch 30-monatige Gültigkeit der Module
  • bewährte Leistungen: hochwertige Inhalte, exzellente Dozenten, zahlreiche Standorte in ganz Nordrhein- Westfalen
  • gilt auch für Inhouse-Schulungen

Neue Modulstruktur birgt viele Möglichkeiten

Einzelne Kurstage – ob als Tageskurs oder Teil eines Mehrtageskurses – lassen sich bei Ihrer LfK-Weiterbildung nun als Module beliebig sammeln. Wie bei den Lehrveranstaltungen an einer Universität können Sie so über einen längeren Zeitraum Qualifikationen erwerben, die in der Summe zum Abschluss eines Kurses führen.

Das Konzept gilt für alle Mehrtageskurse Ihrer LfK-Weiterbildung in den Segmenten

Jedes abgeschlossene Modul bleibt 30 Monate lang gültig. Es kann in dieser Zeit in Kombination mit anderen Modulen für einen mehrtägigen Kurs angerechnet werden.

Konditionen

  • Jedes absolvierte Modul ist auf genau einen übergeordneten Kurs anrechenbar
  • Die absolvierten Modulscheine behalten 30 Monate lang ihre Gültigkeit.
  • Ein Modul kann nur auf einen weiteren Kurs angerechnet werden, wenn weder Arbeitgeber noch Arbeitnehmer gewechselt haben.

Ein Beispiel:

Mitarbeiterin Karin Müller besucht im Oktober 2013 und November 2014 die Kurse

  • 05.41 Expertenstandard „Dekubitusprophylaxe“ und
  • 05.60 Expertenstandard „Sturzprophylaxe in der Pflege“.

Im April 2015 belegt sie außerdem den Kurs

  • 05.62 Expertenstandard „Entlassungsmanagement in der Pflege“.

Karin Müller wird schon bald von ihren Kollegen aufgrund ihres Wissenszuwachses als interne Ansprechpartnerin für alle Fragen rund um die Expertenstandards geschätzt. Um ihre Kompetenzen zu erweitern, hat sie nach dem neuen Modulsystem der LfK-Weiterbildung nun die Möglichkeit, diese Module im September 2015 auf den Kurs

  • 04.28 Fachkraft für Expertenstandards

anrechnen zu lassen und nach weiteren zwei Tagen Fortbildung das Zertifikat zur Fachkraft für Expertenstandards zu erwerben.

Sie haben Fragen oder Vorschläge zu unserem Kursangebot?

Rufen Sie uns gerne an! Wir stehen Ihnen von montags bis freitags zwischen 9:00 und 17:00 Uhr zur Verfügung.

Kontakt

LfK Weiterbildungsgesellschaft

für Pflegeberufe mbH

Alfred-Schütte-Allee 10

50679 Köln

nentwig(at)lfk-online.de

www.lfk-weiterbildung.de